Aktuelles

DFG-Antrag für Phase II des Handschriftenportal-Projekts online

Ende März 2022 hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) bereits den Fortsetzungsantrag für die Entwicklung des zentralen deutschen Handschriftenportals bewilligt. Mit dem bevorstehenden Livegang des Portals – voraussichtlich Ende November – steht nun der Übergang zur zweiten Projektphase an. Um weiterhin möglichst transparent über die geplanten Arbeiten zu informieren, hat die […]

Stellenausschreibung im DFG-Projekt ‚Digitalisierung und Erschließung der neuzeitlichen lateinischen Handschriften der SLUB‘

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird an der SLUB Dresden ein Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für 36 Monate gesucht. Aufgabe ist u. a. die Kurzerfassung von neuzeitlichen lateinischen Handschriften der SLUB im Verfahren der Bestandsliste. Eine Bewerbung ist bis 5. Juni 2022 möglich. Hier geht’s zur Ausschreibung.

Drohender Verkauf Marienthaler Handschriften

Noch 2013 (und noch einmal 2015) hatte das Zisterzienserinnenkloster St. Marienthal in Vorbereitung eines DFG-Projekts des Leipziger Handschriftenzentrums erklärt, „dass sich der Konvent zur dauerhaften Bewahrung der Handschriften verpflichtet“, und nun das hier. So werden DFG-geförderte Erschließungsergebnisse zur Gewinnmaximierung verwendet. Ein Skandal!

Neuer Handschriftenkatalog erschienen

Mit einem weiteren Katalogband zu den Handschriften der Bischöflichen Seminarbibliothek Eichstätt sind nun alle Handschriften aus den Signaturengruppen Cod. st und Cod. sm in der Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt wissenschaftlich erschlossen. Der von Sabine Buttinger erarbeitete Katalog enthält 29 Beschreibungen zu überwiegend im 15. Jahrhundert entstandenen Codices. Ein Teil der Bände stammt […]

Ausschreibung 8. Leipziger Handschriftenkurs

Vom 4. bis 10. September 2022 findet nach längerer Corona-Pause wieder ein Alfried Krupp-Sommerkurs zur Handschriftenkultur an der UB Leipzig statt. Thema: Handschriften des Mittelalters verstehen lernen. Vergeben werden 11 Stipendien an besonders qualifizierte Nachwuchswissenschaftler:innen. Hier geht’s zur Ausschreibung.

Stellenausschreibung Abt. Handschriften und Historische Drucke der SBB

Die Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz hat die Leitung der neugeschaffenen Abteilung Handschriften und Historische Drucke zum 1. September 2022 ausgeschrieben. Teil der Aufgaben ist auch die Leitung des Berliner Handschriftenzentrums. Hier geht’s zur Ausschreibung.

Handschriften-Volontariat an der UB Leipzig

Die UBL hat eine Stelle für ein Bibliotheksvolontariat ausgeschrieben, das schwerpunktmäßig an das Handschriftenzentrum angebunden ist und dabei insbesondere die Bereiche Handschriftenerschließung und -digitalisierung sowie die Entwicklung des Handschriftenportals umfasst. Bewerbungsschluss ist der 4. März 2022. Hier geht’s zur Ausschreibung.

Neue Nummer von Fragmentology

Pünktlich zum Weihnachtsfest ist Nr. 4 der Online-Zeitschrift Fragmentology erschienen. Wie immer enthält sie breit gefächerte, internationale Beiträge aus dem Bereich der Fragmentforschung, dieses Mal u. a. auch einen Artikel zu ‚Identifying Medieval Fragments in Three Musical Instruments Made by Antonio Stradivari‘ von Jean-Philippe Échard and Laura Albiero. Hier geht’s […]

Ergebnisse aus dem Projekt ‚Kontamination und Lesbarkeit der Welt. Mikroben in Sammlungen zur Sprache bringen (MIKROBIB)‘

Im Leipziger Jahrbuch zur Buchgeschichte ist soeben die aktuelle Ausgabe mit dem Schwerpunktthema ‚Mikroben und (Handschriften-)Sammlung: Beiträge aus dem Verbundprojekt MIKROBIB‘ erschienen. Das BMBF-geförderte Braunschweig-Leipziger Verbundvorhaben MIKROBIB hat versucht, von mikrobiologischer, handschriftenkundlicher und buchwissenschaftlicher sowie philosophisch-theoretischer Seite den historischen Zeugniswert von Mikroben in historischen Buchbeständen in den Fokus zu rücken.

Ausschreibung Sammlungsleitung UB Erfurt

An der UB Erfurt mit ihrer bedeutenden Handschriftenbeständen der Amplonia ist die Leitung der Abteilung „Historische Bestände / Sammlungen“ ausgeschrieben. Bewerbungsschluss ist der 2. Februar 2022. Hier geht’s zur Ausschreibung.