CM

Ausstellung zur Mildenfurther Stiftsbibliothek in Jena

Bis 13. Dezember präsentiert die ThULB Jena unter dem Titel ‚Do wart och Mildenfort reformert‘ eine Ausstellung zur Bibliothek des 1193 gegründeten Prämonstratenserstifts Mildenfurth, aus der sich rund 30 Bände des 10. bis 16. Jahrhunderts erhalten haben. Die Ausstellung beleuchtet das Wachsen und Werden der Bibliothek im Zeitalter der Kirchenreformen. […]

Stellenausschreibung an der Forschungsbibliothek Gotha

An der Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt ist die Leitungsstelle der Abteilung Sammlungen ausgeschrieben. Bewerbungsschluss ist der 3. Juli 2019. Hier geht’s zum Ausschreibungstext.

Manuscripts on My Mind 27 (May 2019)

Der neuste Newsletter von Manuscripts on My Mind mit aktuellen Informationen aus der Handschriftenforschung, von Handschriftenbibliotheken und dem internationalen Antiquariatsmarkt ist nun auch online verfügbar.

Relaunch der Einbanddatenbank

An der Berliner Staatsbibliothek wird seit 2018 an einem Relaunch der Einbanddatenbank und ihres Webauftritts gearbeitet. Nun ist eine aktuelle Betaversion online, die unter https://www.beta.hist-einband.de zum Testen zur Verfügung steht. Das Entwicklerteam rund um Andreas Wittenberg, Referatsleiter der Abteilung Historische Drucke, sowie die Abteilung Informations- und Datenmanagement ist für jedes Feedback […]

Halbjahrestreffen der Handschriftenzentren

Am 1./2. April 2019 fand an der Staatsbibliothek zu Berlin das Halbjahrestreffen der Handschriftenzentren statt, bei dem auch der Wissenschaftliche Beirat in seiner neuen Zusammensetzung erstmals zusammentraf. Neue Mitglieder des Wiss. Beirats sind: – Prof. Dr. Marc-Aeilko Aris (LMU München) – Prof. Dr. Paolo Eleuteri (Universität Venedig) – Prof. Dr. […]

Digitalisierung deutscher Klosterhandschriften in Oxford und Wolfenbüttel

Am 19. März 2019 startete mit einem Symposion in der Bodleian Library in Oxford das Digitalisierungsprojekt „Manuscripts from German-Speaking Lands – A Polonsky Foundation Digitization Project“. In dem von der Polonsky Foundation finanzierten Projekt kooperiert die Herzog August Bibliothek mit der Bodleian Library, um Bestände mittelalterlicher Handschriften aus deutschen Klöstern […]

Weitere Stellenausschreibung im Alfa-Projekt

Innerhalb des EU-geförderten Alfa-Projekts ist eine weitere PhD-Stelle mit dem Schwerpunkt Kodikologie und Paläographie zu vergeben. Eine Bewerbung ist noch bis 31. Mai 2019 möglich. Hier geht’s zur Ausschreibung.    

Neues Netzwerk Historische Wissens- und Gebrauchsliteratur

Am 24./25. Februar 2019 wurde das „Netzwerk Historische Wissens- und Gebrauchsliteratur“ gegründet, das die Zusammenarbeit von Forscher*innen zu Wissens- und Gebrauchstexten stärken und ihre Sichtbarkeit erhöhen möchte. Geplant sind zunächst weitere regelmäßige Treffen sowie ein gemeinsamer Wissenschaftsblog. Bereits eingerichtet ist eine Mailingliste für den direkten fachlichen Austausch, die ebenfalls allen […]

IT-Kick-off zum Handschriftenportal-Projekt

Am 24./25. Januar 2019 fand an der Staatsbibliothek zu Berlin das technische Auftakttreffen des Handschriftenportal-Projekts statt. Zum Jahresanfang hat die IT-Entwicklungsarbeit im Projekt begonnen. Am Berliner Treffen waren alle technischen Partner sowie eine Vertreterin der BSB München beteiligt. Im Mittelpunkt des Kick-offs standen die gemeinsame Planung der ersten Entwicklungs-Sprints sowie […]

Call for Digitization Requests

Wie schon 2018 ruft die UB Leipzig auch 2019 wieder alle interessierten Wissenschaftler*innen auf, ihre Wünsche zur Digitalisierung von Handschriften aus dem UBL-Bestand zu melden. Dank der Fördermittel aus dem Landesdigitalisierungsprogramm Sachsen fallen dabei keine Kosten für die Nutzer*innen an. Digitalisierungsvorschläge können bis 15. März abgegeben werden. Hier geht’s zum […]